Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Forschungscampus stellt Mittelhessen-Modell der Promotion in Österreich vor

Bei der diesjährigen 5. Jahrestagung der AQ Austria zum Thema „Durchlässigkeit in der Hochschulbildung“ stellte sich der Forschungscampus mit der Kooperativen Promotionsplattform vor. Für den Forschungscampus erfreulich waren die im Anschluss an die Vorträge gemeinsam mit dem Publikum gesammelten Tipps für eine gelungene Kooperation, denn diese bilden bereits die Grundsteine für den FCMH: Wille zur Zusammenarbeit, eine frühzeitige Abstimmung mit den einbezogenen Partnern und Akteuren, Transparenz, die Nutzung von Synergieeffekten und Kommunikation auf Augenhöhe. Als besonders innovativ zeigte sich in der Diskussion über "Durchlässigkeit durch Kooperationen zwischen Hochschulen unterschiedlichen Typs" die Einbettung der mittelhessischen Nachwuchsförderung in gemeinsame Forschungsaktivitäten und eine umfassende hochschultypübergreifenden Zusammenarbeit.

abgelegt unter: