Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Pressemitteilungen - Klima- und Klimafolgenforschung

Aktuelles - Klima- und Klimafolgenforschung
PM4119StickstoffFeldmessung.JPG
Eine methodische Herausforderung: Messung der Stickstoff-Freisetzung in die Atmosphäre. Foto: Marianna Deppe
PM4119Stickstoffmessung_Labor.JPG
Inkbuationssystem zur Messung von Lachgas (N20) und molekularem Stickstoff (N2) in einer Stickstoff-abgereicherten Atmosphäre. Foto: Kristina Kleineidam
11.03.19 - Woher kommt der Stickstoff in der Luft?
Bedeutend für Landwirtschaft und Klimaschutz: Internationale Konferenz zur Denitrifikation an der Universität Gießen – Fortsetzung der Forschung Justus Liebigs
Luterbacher_NatureSustainability.jpg
Schematische Darstellung zur anthropogen bedingten Abnahme der Temperaturdifferenz zwischen Sommer- und Winter ab dem späten 19. Jahrhundert (Prof. J. Duan, CAS, Peking) - Erstveröffentlichung in „Nature Sustainability“
23.04.2019 - Menschlicher Einfluss auf jahreszeitliche Temperaturschwankungen schon im 19. Jahrhundert
Gießener Klimaforscherinnen und -forscher beteiligt an internationaler Studie – Veröffentlichung in „Nature Sustainability“
Luterbacher.png
04.07.2019 - Erfolg für Marburger Schwerpunkt in Geo- und Biowissenschaften
Forschungsgruppe auf der Suche nach weltweit frühester Besiedlung von Hochgebirgen durch den Menschen geht in zweite Phase
entensturmvogel.jpg
12.07.2019 - Wie aus zwei Arten drei werden können
Kleiner Entensturmvogel ist als Hybrid effizienter und erfolgreicher als die Ursprungsarten
07.08.2019 - Landwirtschaft, Nahrungsmittelversorgung und Ökologie in Zeiten des Klimawandels
Europastaatssekretär Mark Weinmeister informiert sich über EU-geförderte Projekte am Institut für Landschaftsökologie und Ressourcenmanagement der Universität Gießen
09.08.2019 - Steinzeitjäger siedelten am Gletscher
Die älteste Hochgebirgs-Wohnstätte liegt in Ostafrika, berichtet ein internationales Forschungsteam in „Science“.
07.10.19 - Landwirtschaft am Limit: Einladung Pressegespräch zur Ringvorlesung des Präsidenten 17.10.2019 von 09:30 bis 11:00 Gustav-Krüger-Saal (1.OG), Universitätshauptgebäude, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen,
Mit JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee und Prof. Dr. Lutz Breuer, Professur für Landschafts-, Wasser- und Stoffhaushalt am Fachbereich 09 der Justus-Liebig-Universität Gießen