Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Geist, Gehirn und Verhalten

  • Forschung_2.jpg

Kurzbeschreibung

Das Verständnis der Funktionsweise des Gehirns und des menschlichen Verhaltens ist das zentrale Ziel der gemeinsamen Forschungsaktivitäten im Campus-Schwerpunkt Geist, Gehirn und Verhalten. Projekte aus dem Bereich der Grundlagen- und translationalen Forschung reichen von der Untersuchung subzellulärer Prozesse bis hin zum gesamten Gehirn und des Verhaltens gesunder Versuchspersonen sowie neurologischer und psychiatrischer Patienten. In interdisziplinären Ansätzen arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Biologie, Informatik, Mathematik, Medizin, Pharmazie, Physik, Psychologie, Sport- und Sprachwissenschaften zusammen, um die Funktionsweise des gesunden wie auch des erkrankten Gehirns zu verstehen. Im Bereich der Verhaltens- und Systemneurowissenschaften nutzen Studien innovative Technologien, wie virtuelle Realität, Computer-Grafik und Animation sowie künstliche Farb- und Beleuchtungswelten. Diese werden ergänzt durch Studien in realen Umwelten, um menschliches Erleben und Verhalten unter alltagsnahen Bedingungen kontrolliert zu untersuchen. Aber nicht nur in der Forschung sondern auch in der Lehre zeigt sich die strategische Bedeutung der Psychologie und der Neurowissenschaften u.a. durch die Einführung forschungsnaher Master-Studienprogramme an den beteiligten Universitäten. Zusammen mit strategischen Investitionen ermöglichen diese Forschungs- und Ausbildungsaktivitäten, auch international die besten Studierenden und Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler in die Region zu bringen und ihnen die bestmögliche Infrastruktur für ihre Ausbildung und Forschung zur Verfügung stellen zu können. Durch hochkarätige Forschungsverbünde und zahlreiche hochrangige Einzelförderungen hat der Campus-Schwerpunkt nationale und internationale Sichtbarkeit erlangt. Diese Erfolge sind zukunftsweisend für den Aus- und Aufbau bestehender und künftiger Verbundforschungsprojekte.

Verbundforschungserfolge und Forschungspreise
  • LOEWE 3: „Retina Implant Monitoring System“
    Laufzeit: 2009 bis 2012
  • Sofja Kovalevskaja-Preis der Alexander von Humboldt-Stiftung: Projekt zu den neuronalen Grundlagen der Materialwahrnehmung von Dr. Katja Dörschner-Boyaci
    Laufzeit: 2014 bis 2019
  • Hertie-Senior-Forschungsprofessur Neurowissenschaften an Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang H. Oertel
    Laufzeit: 2013 bis 2020
Forschungsinfrastruktur
Beteiligte Forschende
  • Katja Dörschner-Boyaci
    Psychologie, JLU
  • Roland Fleming
    Psychologie, JLU
  • Katja Fiehler
    Psychologie, JLU
  • Karl Gegenfurtner
    Psychologie, JLU
  • Mathias Hegele
    Sportwissenschaften, JLU
  • Jürgen Hennig
    Psychologie, JLU
  • Markus Knauff
    Psychologie, JLU
  • Hermann Müller
    Sportwissenschaften, JLU
  • Jörn Munzert
    Sportwissenschaften, JLU
  • Gudrun Schwarzer
    Psychologie, JLU
  • Rudolf Stark
    Psychologie, JLU
  • Bianca Wittmann
    Psychologie, JLU

 

  • Annette Borchers
    Spezielle Zoologie und Evolution der Tiere, UMR
  • Frank Bremmer
    Neurophysik, UMR
  • Niels Decher
    Vegetative Physiologie, UMR
  • Moritz Bünemann
    Pharmakologie und Toxikologie, UMR
  • Carsten Culmsee
    Klinische Pharmazie, UMR
  • Dominik Endres
    Theoretische Neurowissenschaft, UMR
  • Uwe Homberg
    Neurobiologie & Ethologie, UMR
  • Andreas Jansen
    Neurobildgebung, UMR
  • Tilo Kircher
    Psychiatrie, UMR
  • Susanne Knake
    Neurologie, UMR
  • Axel Krug
    Neuropsychologie, UMR
  • Harald Lachnit
    Experimentelle und Biologische Psychologie, UMR
  • Stephanie Mehl
    Psychiatrie und Psychotherapie, UMR
  • Igor Nenadic
    Psychiatrie und Psychotherapie, UMR
  • Katja Nieweg
    Physiologie, UMR
  • Johannes Oberwinkler
    Molekulare Psychologie, UMR
  • Wolfgang Oertel
    Neurologie, UMR
  • Dominik Oliver
    Neurophysiologie, UMR
  • Martin Peper
    Neuropsychologie, UMR
  • Timothy D. Plant
    Pharmakologie, UMR
  • Marco Rust
    Biochemische Pharmakologie, UMR
  • Joachim Schachtner
    Neurobiologie und Ethologie, UMR
  • Gerhard Schratt
    Physiologische Chemie, UMR
  • Anna Schubö
    Kognitive Neurowissenschaften von Wahrnehmungs- und Handlungsmustern, UMR
  • Rainer Schwarting
    Verhaltensneurowissenschaft, UMR
  • Benjamin Straube
    Psychiatrie und Psychotherapie, UMR
  • Herwig Strik
    Neurologie, UMR
  • Kati Thieme
    Medizinische Psychologie, UMR
  • Lars Timmermann
    Neurologie, UMR
  • Eberhard Weihe
    Molekulare Neurowissenschaften, UMR
  • Richard Wiese
    Phonologie, Morphologie, Psycholinguistik, Orthographie, UMR