Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Document Actions

10 August 2019 - Hands-on Laboratory Chemikum Shows the Beauty of Nature

Invitation for summer speech „Chemikum Outdoor“: Aesthetics of sciences for eyes and ears
When Aug 10, 2019
from 01:30 to 03:00
Where Chemikum Marburg, Bahnhofstraße 7, 35037 Marburg
Add event to calendar vCal
iCal

Naturwissenschaften sind schön! Den Beweis hierfür tritt das Chemikum Marburg am Samstag, den 10. August an: Beim Sommervortrag im Innenhof des Chemikum zeigt das Mitmachlabor der Philipps-Universität unter dem Titel „Chemikum Outdoor“ an verschieden Stationen Experimente, die die Ästhetik der Naturwissenschaften illustrieren.

CampusMarburg-FotosvonMiriamPrüßner_01.jpg
Chemie ist, wenn es kracht und stinkt, sagt eine Redensart. Beim Sommervortrag des Chemikum Marburg kann man auch die Schönheit der Naturwissenschaften erleben. (Foto: Miriam Prüßner)

„Zum Sommervortrag haben wir eigens Experimente für den Außenbereich ausgewählt“, sagt Dr. Christof Wegscheid-Gerlach vom Fachbereich Pharmazie der Philipps-Universität, der die Veranstaltung organisiert. „So können wir auch naturwissenschaftliche Versuche vorführen, die in Hörsälen üblicherweise nicht gezeigt werden können.“ Die Experimente werden mehrfach angeboten; an einigen Stationen können die Besucher sogar selbst experimentieren.


Das Chemikum verfolgt das Ziel, in allen Altersstufen das Interesse an MINT-Fächern zu wecken, also an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Hierfür bereiten die Referenten Fragestellungen des Alltags kurzweilig auf. „Der Bogen unserer Experimente spannt sich von bekannten Stoffen und spektakulären Effekten bis zu aktuellen Forschungsprojekten“, führt Wegscheid-Gerlach aus.


So stellt der Sommervortrag auch den Sonderforschungsbereich 1083 und dessen Forschungsgegenstände mit passenden Experimenten vor; der Verbund wendet unter dem Titel „Struktur und Dynamik innerer Grenzflächen“ Methoden aus Physik und Chemie an, um die Eigenschaften von chemischer Bindung und Elektronentransfer an Kontaktflächen zwischen zwei Materialschichten zu untersuchen.

Im Sonderforschungsbereich 1083 sind beteiligte Forschende des FCMH Campus-Schwerpunktes „Materialforschung“ vertreten.

 

Die Mitmach-Aktion ist für Interessierte jeden Alters geeignet. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Spenden sind willkommen.

Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr. Von 13.30 Uhr an besteht die Möglichkeit zum Rundgang durch die Mitmach-Labore.


Further Information

Chemikum Marburg on the internet: http://www.chemikum-marburg.de/
Collaborative Research Centre 1083 on the internet: https://www.uni-marburg.de/sfb1083?language_sync=1

 

Contact

Dr. Christof Wegscheid-Gerlach,
Chemikum Marburg sowie Fachbereich Pharmazie
und SFB 1083 - Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 06421 28-25843

Filed under: Startseite, startpage, aktuelles