Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

13 November 2018 - Wissenschaftliche Karriere mit / trotz Kind: Erfahrungsberichte und Diskussion [session only in german]

Brown Bag Sessions: Combining Family and (Academic) Career
When Nov 13, 2018
from 12:00 to 02:00
Where Gustav-Krüger-Saal, Hauptgebäude der Justus-Liebig-Universität Gießen, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen
Contact Name
Contact Phone 0641-99 30025
Attendees Referent*innen: Prof. Dr. Katja Sträßer (Biochemie) und Prof. Dr. Jörn Ahrens (Soziologie)
Moderation: Dr. Kerstin Lundström
Add event to calendar vCal
iCal

In the winter semester 2018/2019, JLU’s Graduate Centres GGL, GGS, and GGK/GCSC, JLU’s Career Centre Plus and Research Campus of Central Hesse invite all early career researchers to three “Brown Bag Sessions” on the topics of “Wissenschaftliche Karriere mit / trotz Kind: Erfahrungsberichte und Diskussion”, "Arbeitsrechtliche Aspekte" and “Starting a Family in Germany”. The first two sessions will be held in German, the third one is directed specifically towards international young researchers. All participants are invited to bring their lunch along. Water and coffee will be offered on site.

 

Topic: Wissenschaftliche Karriere mit / trotz Kind: Erfahrungsberichte und Diskussion

Speakers: Prof. Dr. Katja Sträßer (biochemistry), and Prof. Dr. Jörn Ahrens (Social Sciences)

Moderation: Dr. Kerstin Lundström

Eine Wissenschaftskarriere mit Kind, geht das überhaupt? Welche Herausforderungen erwarten mich? Wie haben andere das gemeistert? Und was kann ich davon lernen? Im Rahmen der ersten Brown-Bag-Veranstaltung des Wintersemesters werden Prof. Jörn Ahrens und Prof. Dr. Katja Sträßer von ihren eigenen Erfahrungen als Eltern in der Wissenschaft berichten und für Ihre Fragen zur Verfügung stehen.

Prof. Dr. Katja Sträßer ist Professorin für Biochemie an der Universität Gießen. Ihr Arbeitsschwerpunkt ist die Genexpression; insbesondere wie Kopien der DNA, die sog. Boten-RNAs (messenger RNA, mRNA) von Proteinen verpackt werden, und welche Auswirkung dies auf die Expression der Gene hat. Ihre Forschung wurde bereits zwei Mal durch den ERC (European Research Council) gefördert. Katja Sträßer hat in Braunschweig, Genf und San Diego studiert, in Heidelberg promoviert sowie eine kurze Postdoc-Zeit verbracht und war unabhängige Gruppenleiterin am Genzentrum der Ludwig Maximilians Universität München. Sie ist verheiratet und hat vier Kinder.

Prof. Dr. Jörn Ahrens ist Professor für Kultursoziologie an der Universität Gießen. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Gewalt und Gesellschaft; populäre Medien und Kulturen; Subjektivität; Kulturtheorie. Jüngere Publikationen: "Die unfassbare Tat." Gesellschaft und Amok, Frankfurt / New York 2017: Campus; Einbildung und Gewalt. Film als Medium gesellschaftlicher Konfliktbearbeitung, Berlin 2016: Bertz + Fischer. Beiträge zum Werk Siegfried Kracauers, Wiesbaden 2016: Springer VS. Jörn Ahrens ist Vater von zwei erwachsenen Töchtern (27, 24) und zwei Söhnen (10, 4), von denen der ältere nicht bei ihm wohnt, sondern im Wochenend- und Ferienmodell bei ihm ist; er ist in zweiter Ehe verheiratet.

 

To register for the events, please register here.

 

More information about this event…