Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

Networks In The Region

Hessen already has a number of networks and platforms designed to encourage regional exchange between companies and research and development institutions in order to make even better use of competences and innovation potential.

 

Working Teams of the Chamber of Industry and Commerce (only in German)

 

Die (mittel-)hessischen Industrie- und Handelskammern bieten vielfältige Arbeitskreise zum regionalen Austausch, um Interessierte branchenübergreifend zu vernetzen, gemeinsame Ideen zu entwickeln sowie Aktivitäten zu unterstützen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei den Ansprechpersonen, die auf den jeweiligen Webseiten angegeben sind.

 

Der Arbeitskreis China des IHK-Verbund Mittelhessen informiert mit einer Reihe von Veranstaltungen über Markteintrittsbedingungen und -möglichkeiten für mittelhessische Unternehmen. Er dient dem intensiven Erfahrungsaustausch zum operativen China-Geschäft.

 

Der Arbeitskreis beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Aspekten rund um die Elektromobilität wie Energieerzeugung, Logistik, Materialien oder Batterien. Neben der branchenübergreifenden Vernetzung will der Arbeitskreis den Gedankenaustausch anregen, gemeinsame Ideen entwickeln, Projekte umsetzen und Unternehmen bei ihren Aktivitäten in diesem Zukunftsmarkt unterstützen.

 

Im Arbeitskreis Personal bietet die IHK Gießen-Friedberg kostenfreie Fachvorträge zu speziell ausgesuchten Personalthemen. Den Teilnehmern wird damit die Möglichkeit gegeben, aktuelle Trends und Tendenzen im Personalmanagement durch einen intensiven Informationsaustausch frühzeitig zu erkennen. Hierbei kann es sich beispielhaft um Grundsatzfragen der Personalarbeit und praxisrelevante Entwicklungen aus Gesetzgebung und Rechtsprechung, den demografischen Wandel, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, den Umgang mit älteren Arbeitnehmern, die Personalgewinnung oder den Umgang mit „Low-Performern“ handeln. Außerdem können die Teilnehmer ihre Erfahrungen zum jeweils besprochenen Thema austauschen und wertvolle Kontakte für ihre künftige Arbeit knüpfen. Diese Runde lebt vom „mitmachen“. Zielgruppe sind Geschäftsführer, Personalleiter, Personalentwickler, Personalreferenten und Personalverantwortliche aus Dienstleistung, Handel und Industrie. Insbesondere angesprochen werden die kleinen und mittleren Unternehmen. Die Treffen sollen ca. drei bis viermal jährlich stattfinden. Ziel ist, ein effektives Netzwerk aus Praktikern aufzubauen, in dem alltägliche Fragen diskutiert und gemeinsam gelöst werden können.

 

Der Arbeitskreis Sensorsysteme Mittelhessen beschäftigt sich mit innovativer Sensorik und ihrer industriellen Anwendung. Die Teilnehmer stammen aus mittelhessischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die sich halbjährlich zum Informationsaustausch treffen. Dabei ergeben sich nicht selten erfolgversprechende Kooperationen unter den einzelnen Teilnehmern.

 

Viele Unternehmerinnen haben das Bedürfnis, sich unter anderen Businessfrauen zu vernetzen und Erfahrungen auszutauschen. Daher gründete die IHK Gießen-Friedberg im Februar 2015 als erste IHK in Deutschland einen Arbeitskreis speziell für Unternehmerinnen, der inzwischen 227 Mitglieder zählt. Der AKU trifft sich 4x jährlich. Bei den Sitzungen wird über Businessthemen diskutiert, ein Fachvortrag leitet in das Thema des Abends ein. Im Schnitt nehmen 50 – 60 Unternehmerinnen und Führungskräfte an den Sitzungen teil.

 

Der Arbeitskreis Verkehr des IHK-Verbundes Mittelhessen (IHK Gießen-Friedberg, IHK Lahn-Dill und IHK Limburg) bietet Unternehmerinnen und Unternehmern aus der Region eine Plattform, um sich intensiv zu Themen wie Verkehrsinfrastruktur, Verkehrsgewerbe, Mobilität und Logistik auszutauschen. In der Regel tagt der Arbeitskreis zweimal im Jahr.

 

Der Vertrieb erfüllt als Schnittstelle zum Kunden eine wichtige Schlüsselfunktion. Deshalb bietet der IHK Verbund Mittelhessen seinen Mitgliedern im Arbeitskreis Vertrieb die Möglichkeit zu einer branchenübergreifenden Vernetzung und zum Gedankenaustausch.
Ziele des Arbeitskreises Vertrieb: Hilfe zur Selbsthilfe, Ideen, Anregungen und Impulse zu aktuellen Themenbereichen des Vertriebs,  Erfahrungsaustausch mit Unternehmen und Hochschulen, Wissen vermitteln durch Kurzvorträge von Vertriebsexperten.

 

Tagt in der Regel zweimal im Jahr und befasst sich schwerpunktmäßig mit aktuellen Grundsatzthemen zur Außenwirtschaft. Ihre Vorteile im Überblick: Erfahrungsaustausch, Networking und persönliche Kontakte, Aktuelle Themenvorträge und Diskussionen, Beispiele aus anderen Unternehmen, Tipps von Gleichgesinnten, Gewinn von Informationen aus der Praxis, Immer informiert über aktuelle Trends.

 

Der Arbeitskreis Multimedia des IHK-Verbundes Mittelhessen (IHK Gießen-Friedberg, IHK Lahn-Dill und IHK Limburg) bietet Unternehmerinnen und Unternehmern aus der Region eine Plattform, um sich intensiv zu Themen wie E-Business, Social Media, Cybersicherheit und Digitalisierung auszutauschen. In der Regel tagt der Arbeitskreis zweimal im Jahr.

 

  • Arbeitskreise der IHK Lahn-Dill
    • Netzwerk Gastronomie und Tourismus
    • AK Steuern und Finanzen
    • Bundesverband für Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) Regionalgruppe Lahn-Dill
    • Ausbilderarbeitskreise
    • Wirtschaftsjunioren LAhn-Dill
    • Wirtschaftsjunioren Wetzlar
    • Wirtschaftsmediation