Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Gründung im Überblick

Gründung im Überblick

Sie haben eine innovative Idee, die Sie zum Geschäftsmodell ausarbeiten wollen? Hier finden Sie Einrichtungen und Programme, die Sie in Ihrem Vorhaben der Existenzgründung beraten und unterstützen können.

 

Beratung und Coaching | Finanzierung | Qualifizierung | Gründerzentren | Startup-Map Mittelhessen

BERATUNG UND COACHING
Beratung und Coaching

Mit Ideen für ein neues Produkt oder kommerziell verwertbaren Forschungsergebnissen sind Sie beim Entrepreneurship Cluster Mittelhessen (ECM) genau richtig. Das Gründerzentrum der Justus-Liebig-Universität Gießen bietet ein vielfältiges Beratungsangebot - von betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten, über überzeugende Businesspläne und Finanzierungsmöglichkeiten bis zur Gründung des eigenen Unternehmens - das ECM unterstützt Sie in allen Belangen rund um Ihr Gründungsvorhaben. Ansprechpersonen sind (Direktion des ECM) und (Geschäftsführer und Gründungsberater).

Unterstützung auf dem Weg in die Selbstständigkeit bekommen Sie als GründerIn aus der Hochschule durch das Marburger Institut für Innovationsforschung und Existenzgründungsförderung (MAFEX) der Philipps-Universität Marburg. Neben der Gründungsförderung steht auch der Wissenstransfer und die Beratung im Bereich Innovationsmanagement im Blickpunkt der Aktivitäten des Instituts. Mit Ihren Fragen rund um das Thema Gründung können Sie sich an das von MAFEX wenden, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

An der Technischen Hochschule Mittelhessen erhalten Sie umfassende Informationen zu Existenzgründung und Unterstützung  zu Ihrem Gründungsvorhaben aus der Abteilung Forschung Transfer und wissenschaftlicher Nachwuchs (FTN). Nehmen Sie bitte Kontakt mit zur weiteren Beratung auf.

Durch die TransMIT GmbH können Sie breite Unterstützung im Bereich der wirtschaftlichen Umsetzung von wissenschaftlicher Kompetenz erhalten. Von der Ideegenerierung durch Marktbeobachtung, über die Bewertung der Branchentauglichkeit bis hin zur Einführung in den Markt. Gegründet wurde die TransMIT GmbH 1996 als Gemeinschaftsprojekt der mittelhessischen Hochschulen, Volksbanken und Sparkassen sowie der IHK Gießen-Friedberg. Sie erhalten bei der TransMIT GmbH technologieorientierte Gründungs- und Unternehmungsberatung.

  • Sie interessieren sich dafür ein dauerhaftes Instrument für ihre kommerziellen Transfer-Aktivitäten aufzubauen oder in die Vorstufe einer Existenzgründung einzusteigen? Die Gründung eines TransMIT-Zentrums oder Projektbereichs bietet Ihnen dazu die Möglichkeit: TransMIT-Zentren bzw. -Projektbereiche dienen der Vermarktung innovativer Technologien und Dienstleistungen der FCMH-Hochschulen.
  • Sie haben vor sich für ein BMWI-Programm zum Start Ihres Entrepeneurships zu bewerben? Die TransMIT GmbH befindet sich an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft und bietet geförderte Coachings zu den BMWI-Programmen EXIST-Gründerstipendium und EXIST-Forschungstransfer an. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website der TransMIT GmbH.

     

    Einmal im Monat findet ein Unternehmersprechtag im Technologie- und Innovationszentrum Gießen statt bei dem ein erfahrenes Team aus ExpertInnen kostenlos zu Themen wie Gründung, Businessplan, Finanzierung und Fördermöglichkeiten berät. Weitere Informationen finden Sie auf der Website.

     

    Die Industrie- und Handelskammern in der Region beraten Sie zu allen wichtigen Fragen rund um die Existenzgründung. Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf den Websites der Industrie- und Handelskammern: 

     

    Weitere Informationen 


    Die Gründungswerkstatt Mittelhessen ist eine Initiative der IHKs in Hessen. Von der Orientierung über die Planung bis zur Praxis unterstützt das Gründungsportal bei der Planung und Umsetzung der Unternehmensgründung.

     

    Im Existenzgründungsportal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Existenzgrründung, unter anderem auch den "BMWi-Behördenwegweiser" zur Orientierung beim Kontakt mit Behörden und Ämtern.

     

    Das Existenzgründungsportal des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung bietet von Tipps in die Selbstständigkeit, über den Überblick von Gründungsformen, Förderprogrammeb und Finanzierungsmöglichkeiten, auch Informationen zu Anlaufstellen und Kontaktadressen an. 

     

    Das Existenzgründerinnenportal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) richtet sich mit seinen Beratungsangeboten speziell an Gründerinnen, gibt Tipps und Feddback, unter anderem auch über die Gründerinnenhotline.

     

    Workshop mit Investment-Chance

     

    Von der Idee zum tragfähigen Geschäftsmodell mit der Möglichkeit einen Investor zu finden und das in nur 54 Stunden? Das gibt es beim Startup Weekend Mittelhessen, einem 3-tägigen Intensiv-Workshop, bei dem erfahrene Mentoren aus der Startup-Szene persönlich coachen und erfolgreiche Gründer ihre Erfahrungen weitergeben. Die besten Konzepte werden ausgezeichnet und es gibt die Chance auf ein erstes Investment. Ihr Interesse ist geweckt? Weitere Informationen und den nächsten Termin des Startup Weekend Mittelhessen finden Sie auf deren Website.

    FINANZIERUNG
    Finanzierung

    Beratungsangebote


    • Informationen zu Förderprogrammen in der Validierungsphase ihres Projekts finden Sie hier.

     

    Stipendien und Wettbewerbe zur Anschub-Finanzierung des Gründungsvorhabens


    Das EXIST- Gründerstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Unterstützt werden innovative technologieorientierte und wissensbasierte Existenzgründungsvorhaben aus der Wissenschaft.

     

    Das Stipendium und der Wettbwerb "Hessen Ideen" richten sich an gründungsaffine Hochschulangehörige bzw. -absolventen.

     

    Der Gründerwettbewerb "Digitale Innovationen" richtet sich an Startups mit innovativen Geschäftsideen, die auf KI-basierten Produkten und Dienstleistungen beruhen.

     

    QUALIFIZIERUNG
    Qualifizierung

    Angebote der Hochschulen

    Die außerfachlichen Qualifizierungszentren der Justus-Liebig-Universität Gießen und Philipps-Universität-Marburg bieten Veranstaltungen an, die transferable skills für die Gründung und Führung des eigenen Unternhemens hilfreich sein können. Hier geht es zum Veranstaltungsprogramm des Zentrums für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen (ZfbK) der JLU und hier zum Veranstaltungsprogramm der MArburg University Research Academy (MARA).

    Die Technische Hochschule Mittelhessen bietet Veranstaltungen zur Existenzgründung an. Kontaktieren Sie dazu bitte Herrn von der Abteilung Forschung, Transfer und Wissenschaftlicher Nachwuchs.


    IHK

    Die Industrie- und Handelskammern in der Region bieten sowohl erste Informationsveranstaltungen als auch Workshops und Seminare zum Thema Existenzgründung an. Informieren können Sie sich auf den Websites der Industrie- und Handelskammern:

     

    Die Informationsveranstaltung für Existenzgründer ist kostenfrei und gibt einen ersten Einblick in die wichtigsten Themen zum Start eines Entrepeneurships (Grundlagen der Selbstständdigkeit, Erstellung eines Business Plans, Fördermöglichkeiten). 

    Im Seminarprogramm Basiswissen Existenzgründung erhalten Sie die wichtigsten Informationen zum Start in die Selbstständigkeit. Die Themen reichen vom Business Plan, über Finanzierungsmöglichkeiten bis hin zur Marktanalyse und Steuer- und Versicherungsfragen.  

     

    Ein umfassendes Veranstaltungsprogramm zu den verschiedensten Themen des Gründens bietet die IHK-Kassel-Marburg.

     

    Im Rahmen des Existenzgründungstages werden Themen wie zum Beispiel Rechtsformen und Gründungsmodalitäten, Finanzierung, Steuern und Fördermittel sowie der Businessplan behandelt.

     

    TIG akademie

    Das Technologie- und Innovationszentrum Gießen (TIG) bietet ein umfangreiches Seminarangebot für junge Unternehmen an. Die Veranstaltungen können kostenfrei besucht werden. Um in Kontakt mit anderen GründerInnen zu treten ist im Rahmen der Veranstaltungen jeweils ein kleiner Imbiss geplant. Veranstaltungsort ist das Technologie- und Innovationszentrum Gießen in der Winchesterstraße 2, 35394 Gießen. Bitte melden Sie sich spätestens zwei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung an. Weitere Informationen und das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

    GRÜNDERZENTREN IN DER REGION

    STARTUP-MAP MITTELHESSEN
    Startup-Map Mittelhessen