Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

08. Januar 2024 - „Invest in Mi“: StartMiUp Capital Contest startet in die vierte Runde am 25.01.2024

Von innovativen Körperpflegeprodukten bis zu IT-Security – Gründungsteams aus den drei mittelhessischen Hochschulen pitchen am 25. Januar 2024 vor Publikum um Investors‘ Interests

Ihre Gründungsideen reichen von innovativen Körperpflegeprodukten über IT-Security bis hin zur medizinischen Datenbank: Unter dem Motto „Invest in Mi“ pitchen Gründungsteams aus den drei mittelhessischen Hochschulen am 25. Januar 2024 beim vierten StartMiUp Capital Contest in Marburg vor Publikum und einer Jury aus Investierenden. Mit dem Pitch-Wettbewerb eröffnet StartMiUp, das Startupnetzwerk Mittelhessen, Gründungsteams der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU), der Philipps-Universität Marburg (UMR) und der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) den Zugang zu vornehmlich regionalem Kapital – als Wettbewerbspreise gibt es Investors’ Interests. Auf diese Weise werden junge Start-ups mit Akteurinnen und Akteuren aus der Region verknüpft, die sie sowohl bei der Akquise von Kapital als auch mit Know-how unterstützen. Alle Finalistinnen und Finalisten erhalten als Qualitätssiegel und Auszeichnung das StartMiUp-Gründungslabel.

 

Die Jury setzt sich zusammen aus Marco Winzer (High-Tech Gründerfonds), Nick Ehrich (Futury Capital), Diana Boxheimer (Good Brands AG), Daniel Marburger (Sparkasse Marburg-Biedenkopf), Dirk Rudolf (Business Angel) sowie Dr. Lars Witteck (Business Angels Mittelhessen & VB Mittelhessen). Der Abend bietet nicht nur spannende Pitches, sondern auch die Möglichkeit zum kulinarisch begleiteten Networking in entspannter Atmosphäre.

 

Der StartMiUp Capital Contest findet statt im Marburger Lokschuppen (Rudolf-Bultmann-Straße 4h, 35039 Marburg). Beginn ist um 17.30 Uhr, Einlass ab 17 Uhr. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, Tickets gibt es bis zum 24. Januar 2024 online unter startmiup.de/cc24.

 

Weitere Informationen


Das mittelhessische Startupnetzwerk StartMiUp ist ein Verbundprojekt der drei mittelhessischen Hochschulen, der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU), der Philipps-Universität Marburg (UMR) und der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) und der dortigen Gründungsberatungen: ECM an der JLU, MAFEX an der UMR und das Referat Transfer an der THM, unter dem Dach des Forschungscampus Mittelhessen (FCMH). StartMiUp bietet hochschulübergreifende Angebote in der Gründungsförderung von der Ideengenerierung bis zum Markteintritt, um die Gründungskultur an den mittelhessischen Hochschulen auf ein neues Level zu heben. Die in fachlicher und hinsichtlich der Anwendungsnähe komplementär aufgestellten Partner nutzen die Synergieeffekte, um Skaleneffekte in der Gründungsförderung zu generieren, die ansonsten nur Metropolregionen aufweisen. StartMiUp trägt so zur Profilierung der Wissenschafts- und Wirtschaftsregion Mittelhessen als gründungsfreundliche Region bei. StartMiUp wird seit 2020 in einer vierjährigen Projektphase vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz in der themenspezifischen Förderung EXIST-Potentiale im Schwerpunkt „Regional vernetzen“ gefördert.


Pressemappe: https://startmiup.de/presse

 

Kontakt


Joana Dietz                                                                                                         

Modulkoordinatorin StartMiUp Capital Contest

StartMiUp – Startupnetzwerk Mittelhessen

 

Felix Schwehn                                                                                                   

Modulkoordinator StartMiUp Capital Contest

StartMiUp – Startupnetzwerk Mittelhessen

 

Patricia Kuhr 

Projektkoordinatorin

StartMiUp – Startupnetzwerk Mittelhessen